DE  FR  
 
 
 

Erdbebensicher bauen mit Mauerwerk

Erdbeben sind in der Schweiz sehr selten. Obwohl es in den letzten 100 Jahren keine Erdbeben mit gravierenden Personenschäden gab, bleiben Erdbeben in der Schweiz ein Restrisiko. Mit Erdbeben in Schadenstärke muss in der Schweiz auch in Zukunft gerechnet werden. Potenzielle Erdbebengebiete finden sich vor allem in der Region Basel, im Wallis, in der Zentralschweiz sowie im St. Galler Rheintal, in Mittelbünden und im Engadin.
Die Konstruktionen mit Mauerwerk in der Schweiz sind auf diese Herausforderung vorbereitet und können den geforderten Nachweis der Erdbebensicherheit überzeugend erbringen.

Mit der neuen Norm SIA 266: 2015 wurde der Anwendungsbreite der Mauerwerksysteme Rechnung getragen. Nebst der Einarbeitung erweiterter Nachweismethoden hat sie insbesondere Änderungen im Kapitel 4.7 „Bemessungssituation Erdbeben“ erfahren. Diese Modifikationen tragen zu mehr Klarheit und zu einer Verbesserung bei der Anwendung der Norm SIA 266 bei.


Download der Broschüre «Erdbebensicher bauen» mit Anwendung SIA 266:2015


www.erdbeben-sicher.ch

Stein auf Stein erdbebensicher bauen